"Wir können jederzeit etwas Neues lernen, vorausgesetzt wir glauben, dass wir es können."

Virginia Satir


Seminare in Köln

 

 

Einführungsseminar

In diesem Seminar lernen Sie die Grundannahmen und die Methode der 4 Schritte der "Gewaltfreien Kommunikation" nach Marshall B. Rosenberg kennen und können diese anhand praktischer Übungen und Beispiele aus Ihrem Berufs- und Familienalltag ausprobieren. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Maximale Gruppengröße bis zu 8 Personen.

 



Sonntag, 10. November 2019 

von 10.00 bis 16.00 Uhr

Ort Am Weingartsberg 23, 51143 Köln (Porz-Langel)

Investition 45,- Euro/ Person




Übungstreffen in Köln

Offene Übungsgruppe

Für die, die schon mehr oder weniger Erfahrungen mit wertschätzender, auf Bedürfnissen basierenden, empathischen Kommunikation gemacht haben und mehr Übung für den Alltag bekommen möchten. Sie haben hier die Möglichkeit in Begleitung und mit anderen Menschen, Ihr theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen und mit Gleichgesinnten an Ihren eigenen Anliegen zu üben, sich auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen.

Hier besteht die Möglichkeit jederzeit einzusteigen, reinzuschnuppern und nur zu einzelnen Terminen zu kommen.



Sonntag, 24. November 2019

von 11.00 bis 13.00 Uhr

Ort Am Weingartsberg 23, 51143 Köln (Porz-Langel)

Investition 5,- Euro/ Person


... auf Anfrage auch zu anderen Terminen



Tag der GEWALTFREIEN KOMMUNIKATION 2019 in Köln

Sonntag, 22. September 2019

von 10.00 bis 18.00 Uhr

An diesem Tag können Sie unterschiedliche TrainerInnen in vielfältigen Facetten der GFK erleben. In Workshops lernen Sie ganz unterschiedliche Aspekte der GFK kennen, von einführenden Einheiten, über tiefergehende Prozessarbeit bis hin zu Methodenmix erhalten Sie einen breiten Einblick in die GFK. Alle Workshops sind praxisnah und die GFK wird durch konkretes Erleben und Übungen erfahrbar.

Ort FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln

Investition 45,- Euro/ Person

2. Workshop-Phase

von 14.00 bis 15.30 Uhr

Mein Workshop dort - "Sich gemeinsam auf den Weg machen"

Sind es bei Ihnen auch oftmals die gleichen Konfliktsituationen, die Sie mit Ihren eigenen Kindern oder mit Kindern, die Sie betreuen austragen? Möchten Sie gerne erforschen, wie es dazu kommt und was es braucht, um einander besser zu verstehen? Ich lade Sie ein, mit mir einen Weg mit der gewaltfreien Kommunikation zu gehen, der Sie zu mehr Klarheit führen kann. Dabei schauen wir uns die Stolpersteine an, die ein Verständnis füreinander erschweren und die Meilensteine, die die Bereitschaft zur Kooperation miteinander erhöhen und einen gemeinsamen Weg erleichtern können.



Tag der GEWALTFREIEN KOMMUNIKATION 2020 in Bonn

Sonntag, 29. März 2020

Schon mal zum Vormerken!



GFK-Familienfreizeit 2020 in der Eifel

Samstag, 18. Juli bis Samstag, 25. Juli 2020

Anreisetag ab ca. 15.00 Uhr, Abreisetag bis ca. 14.00 Uhr 

Es ist soweit, in 2020 wird es eine Familienfreizeit geben, wo kleine und große Menschen gemeinsam und für sich und miteinander ihr Programm selbstgestalten. Ein Woche lang mit der ganzen Familie, die GEWALTFREIE KOMMUNIKATION  in einer Gemeinschaft leben und erleben, sich austauschen, üben und unterstützen, spielen und entspannen, sich einbringen mit eigenen Angeboten und Anliegen, um Empathie bitten oder geben und miteinander Feiern und Bedauern!Der Begriff „Familie“ ist dabei weit gefasst, alle Menschen in allen möglichen Lebensformen sind willkommen:   „Mutter-Vater und Kind(er)“ zusammen oder auch alleinerziehend, mit Großeltern oder ohne, gleichgeschlechtliche Eltern mit Kind(ern), Patchworkfamilien und auch Einzelpersonen.

Vormittags werden Seminare angeboten und parallel dazu ein Kreativprogramm als Angebot für alle, die gemeinsam mit den Kindern kreative Ideen umsetzen, Spiele spielen, die Natur erleben oder andere Abenteuer erleben möchten. Es ist keine „Kinderbetreuung“ im klassischen Sinne, denn insbesondere für Kinder unter 3 Jahren ist es wichtig, dass eine bekannte Bezugsperson vor Ort ist. Im Vordergrund steht dabei das gemeinsame Miteinander in alltäglichen Situationen in der Haltung der Gewaltfreien Kommunikation und dies zu üben.

Leitung Soraya Müller

Anmeldung verbindlich ab Oktober 2019 möglich

Ort Jugendhof Finkenberg, Finkenberg 20, 53945 Blankenheim

Investition 7 Übernachtung inkl. Vollpension "Basispaket 2" zzgl. 3% Kurtaxe

  plus Seminargebühr/ Person

 



Übersicht über die Preise

Basispaket 2 (inkl. Übernachtung mit Frühstück, Mittagessen, Nachmittagssnack und Abendessen/ Person)

  • 29,20 Euro              Familien mit Kindern, Kinder vom Zeitpunkt der Einschulung bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres,
    • sofern sie noch in der Ausbildung sind
  • 24,30 Euro              Kindergartenkinder ab Vollendung des 3. Lebensjahres bis zum Schuleintritt
  • kostenfrei               Kinder bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres

Bettwäsche kann bei Bedarf für 5 Euro/ Person geliehen werden.

 

Seminargebühren Menschen von 18 bis 21 Jahren: 90 Euro und ab 21 Jahre: 250 Euro, 350 Euro, 450 Euro je nach Familieneinkommen

 

Bei der Familienfreizeit gilt ehrliche Selbsteinschätzung als Prinzip zur Festlegung der Seminargebühren

Als Richtschnur wird empfohlen, dass diejenigen den vollen Preis pro Erwachsenen bezahlen, deren Familiennettoeinkommen im Monat über 2500 € liegt; diejenigen, deren Familieneinkommen im Monat unter 1500 € liegt, den stark ermäßigten Preis bezahlen; diejenigen, deren Familieneinkommen in der Mitte liegt, den etwas ermäßigten Preis bezahlen.

 

Stornobedingungen und Stornokosten (Ausfallgebühren)

  • bei Abmeldung ab 4 Monate vor dem 18. Juli 2020                                         20% der Aufenthaltskosten /Person und Tag
  • bei Abmeldung 2 Monate vor dem 18. Juli 2020                                               30% der Aufenthaltskosten /Person und Tag
  • bei Abmeldung innerhalb der letzten 4 Wochen vor dem 18. Juli 2020       50% der Aufenthaltskosten /Person und Tag

Wenn für eine Familie, die stornieren möchte, eine Familie gefunden werden kann, die deren Plätze übernehmen möchte, fallen diese Kosten wiederum nicht an.