Projekte "Empathisches Miteinander"

Projekt Kita

 

Modul 1

Seminar zur Einführung in die "Gewaltfreie Kommunikation" nach Dr. Marshall B. Rosenberg für ErzieherInnen

 

Wir wollen sie unterstützen(!) – die alltäglichen Konflikte in Ihren Einrichtungen minimieren, das Selbstbewusstsein und die Handlungsfähigkeit Ihrer Kinder fördern. Dieser Fortbildungskurs vermittelt bewegungsreiche Kooperationsspiele, Idee, Tipps und ganzkörperliche Übungen zum Sozialen Lernen. In Bewegung lernen kleine Kinder alles am besten! Wir trainieren mit Ihnen gute Reaktionsmöglichkeiten für die häufigsten Konflikte, damit Sie wiederum diese den Vorschülern weitergeben können!

 

Modul 2

Workshop als Einblick in die "Gewaltfreie Kommunikation" nach Dr. Marshall B. Rosenberg für Eltern

 

Einen Abend macht Spaß! Nach ersten Informationen über Gewaltfrei Lernen und den aktuellen Vorschülerkurs in Ihrer Kita praktizieren wir alle gemeinsam ein paar Konfliktübungen, welche Eltern zuhause mit Ihren Kindern zu deren Stärkung wiederholen können. Anschließend besprechen wir sinnvolle Strategien zum Umgang mit verschiedenen, häufigen Konflikten für Kinder, Erzieher in der KiTa und für Eltern zuhause.

 

Modul 3

Projekt mit der Methode der "Gewaltfreien Kommunikation" nach Dr. Marshall B. Rosenberg für Vorschulkinder mit deren ErzieherIn

 

Ein über 8 Einheiten konzipiertes Projekt, dass  den Umgang der Kinder und LehrerInnen miteinander schult. Es fördert Kinder in der zweiten Klasse, also im Alter von 7 bis 8 Jahren, in ihrer Empathiefähigkeit gegenüber anderen und vermittelt Kommunikationsmöglichkeiten und einen Konfliktlösungsansatz in alltäglichen Miteinander und in Streitsituationen.  Zudem lernen sich die Kinder selber besser kennen und können klarer Ihre Gefühle und Bedürfnisse erkennen und benennen. Gleichzeitig findet über die gesamte Zeit eine Begleitung der KlassenlehrerInnen der zweiten Klassen und eine gemeinsame individuell abgestimmte Vorbereitung des Projektes statt.


Projekt 2

Projektplanung und Begleitung in der Einrichtung


Projekt 3

Vertiefung