"Und plötzlich weißt Du: Es ist Zeit etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Augenblicks zu vertrauen."

Meister Eckart


Für Interessierte

Es gibt Zeiten, in denen Du merkst:

"So wie es ist, gefällt es mir nicht, ich brauche Zeit für mich und Veränderung für meinem Leben!"

Du wünschst Dir eine Gruppe von Gleichgesinnten, die auch genau an diesem Punkt sind und wo Du für Dich alleine und im Austausch mit anderen gemeinsam schauen kannst, wie Du Dir und Deinem Leben neue Impulse geben kannst?


Schnupper-Workshop im WandelWerk Köln

Montag, 30. August 2021

von 18.00 bis 20:30 Uhr

Marshall B. Rosenberg hat gesagt: "Get very clear about the kind of world we would like and then start living that way."
Also, wie sieht deine Welt aus, in der du leben möchtest und auch die nächsten Generationen gut leben können?
 
Da wir nicht allein auf dieser Welt sind, braucht es ein vertrauensvolles achtsames Miteinander auf Augenhöhe, als Fundament zu gemeinschaftlicher Veränderung. Dabei spielt Kommunikation und die Haltung, die ich meinem Gegenüber entgegenbringe eine entscheidende Rolle; vorallem in Situationen, wo unterschiedliche Strategien aufeinander treffen und ein gemeinsamer Weg gefunden werden möchte.
 
Wäre es dabei nicht von Vorteil, zu wissen: Was kann ich tun, damit ich meinem Gegenüber mitteilen kann, was ich brauche - ohne diesen zu verletzen und zu kritisieren? Und: Wie kann ich einfühlsam hinhören, was der andere braucht - auch, wenn er nicht gerade freundlich mit mir spricht? Oder: Wie kann ich Konflikte partnerschaftlich lösen?
 
Im Workshop erhältst du einen Einblick, welche Möglichkeiten mit "Gewaltfreier Kommunikation" dir zur Verfügung stehen, klarer in deinem Anliegen zu werden, dies an andere Menschen zu formulieren, auf Einwände konstruktiv einzugehen, so dass die Bereitschaft zu kooperativem Verhalten steigt.

Ort WandelWerk Köln , KLuG - Köln Leben & gestalten e.V., Liebigstr. 201, 50823 Köln


Vorschau 2022

Frauenwochenende "Have a break and take a breath - just be" - Lebendigkeit leben

Zur Ruhe kommen. Zeit für sich selbst nehmen. Den Körper wahrnehmen. Impulsen folgen. Sich selbst bewusst werden. Sich spüren. In einer Gemeinschaft sein. Sich austauschen. Impulse bekommen. Persönliche Themen anschauen. Begleitet werden im eigenen Prozeß. Empathisch begleiten. Miteinander Feiern und Bedauern.

Ort: Wo`  s schön ist, mit viel Natur

Investition:  Seminarbeitrag plus Unterkunft/ Selbstverpflegung

Plätze: bis 12 TN

bei Interesse: Kontakt