"Je besser wir miteinander in Beziehung sind, um so besser können wir gemeinsam etwas schaffen."

Kelly Bryson


Familienfreizeit in der Eifel

Gemeinsam eine Woche mit der ganzen Familie und mit anderen Familien leben und das Miteinander in einer Gemeinschaft erleben, wo jede/r willkommen ist und so "sein darf, wie er/sie ist".

 

Es gibt Zeit, sich untereinander zu unterschiedlichsten Themen auszutauschen,  sich gegenseitig zu unterstützen, zu lernen.  Miteinander Spaß zu haben und zu spielen. Unbeschwert zu sein.   Sich zu entspannen.   In Gesprächen Empathie und Klarheit zu bekommen. Für sich zu sorgen. Aufzutanken. Einge haben sich mit eigenen Angeboten eingebracht.  Kinder durften selbstbestimmt, sich eigene Freiräume mitgestalten.  Mit der Erlaubnis: Loszulassen. Zu vertrauen. Schöne Erinnerungen für das "Familienalbum" zu sammeln  -  jede/r für sich und miteinander Bedürfnisse zu erfüllen ... und gemeinsam das abendliche "Feiern und Bedauern" am Lagerfeuer zu zelebrieren!

 

Unter dem Begriff „Familie“ verstehen wir Menschen in allen möglichen Lebensformen und heißen alle willkommen:   „Mutter-Vater und Kind(er)“ zusammen oder auch alleinerziehend, mit Großeltern oder ohne, gleichgeschlechtliche Eltern mit Kind(ern), Patchworkfamilien und auch Einzelpersonen. Im Vordergrund steht das gemeinsame Miteinander in alltäglichen Situationen in der Haltung der Gewaltfreien Kommunikation, dies zu üben und Spaß dabei zu haben.

Vormittags werden Workshops zu Themen der GEWALTFREIEN KOMMUNIKATION von TrainerInnen angeboten - angepasst an die Kenntnisse und ggf. Wünsche der Teilnehmenden. Parallel dazu gibt es ein von PädagogInnen begleitetes Kreativprogramm als Angebot für alle, die gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen kreative Ideen umsetzen, Spiele spielen, die Natur erkunden oder andere Abenteuer erleben möchten. Kinder und Jugendliche sind jederzeit in den Workshops willkommen, für Kinder unter 3 Jahren ist es wichtig, dass bei Teilnahme an einem Angebot, eine bekannte Bezugsperson vor Ort ist. Am Nachmittag und Abend gibt es weitere Möglichkeiten OPENSPACE-Angebote zu besuchen oder diese selbst anzubieten.


Die Familienfreizeit findet 2022 wieder statt.


Wer sich den Termin

für nächstes Jahr vormerken möchte:

Sa, 09.07. bis Sa, 16.07.2022

 

Verbindliche Anmeldungen sind ab Ende September möglich.



Der Jugendhof Finkenberg liegt oberhalb von Blankenheim in mitten eines
großen Geländes mit Wiesen und Wald, einer großen Aussenterrasse und einer Lagerfeuerstelle. Das Haus und Gelände bieten
jede Menge Möglichkeiten für gemeinschaftliche Aktivitäten.

Es steht eine Turnhalle inkl. Sportgeräte,  ein Werkraum, eine Aula und Seminarräume zur Verfügung, die auch an den Nachmittagen und Abenden für "Open Space"- Angebote nutzbar sind. Zum Baden ist der "Freilinger See" in 10 Minuten per Auto erreichbar.

Es wird einen Familientag geben, an dem keine Angebote sein werden und dann u.a. die Möglichkeit besteht, die Eifel zu erkunden, wie z.B. Blankenheim oder auch weiter in die nächstgelegene Stadt (ca. 1 Std. Autofahrt) wie Aachen, Köln, Bonn oder Koblenz zu fahren.


3. GFK-Familienfreizeit 2022

Samstag, 9. Juli bis Samstag, 16. Juli 2022

Beginn 14.00 Uhr, Ende ca. 14.00 Uhr

Ort Jugendhof Finkenberg, Finkenberg 20, 53945 Blankenheim

Team Anja Ufermann, Anna Mühlschlegel, Christel Mennes-Fröhlingsdorf, Imke Trainer, Matthias Faust, Sigrun Haserich, Udo Brunner u.a., Soraya Müller (Organisatorin der Familienfreizeit, Dipl. Sozialpädagogin, GFK-Trainerin, Coach, Multiplikatorin GIRAFFENTRAUM®...)

 

Udo Brunner

NVC zertifizierter Trainer, Moderator für Systemisches Konsensieren, Wirtschaftsmediator,

Business Coach, Qualitäts-/ Projektmanager, Organisator (IIT)...

Anja Ufermann

NVC zertifizierte Trainerin, Dipl. Pädagogin, Coach, GFK-Plus, Organisatorin (Train-the-Trainer, GFK-Tag, D-A-CH e.V. Kongress, IIT)...

Matthias Faust

GFK-Trainer, Moderator für Systemisches Konsensieren, NLP-Master, Coach, Yoga-Lehrer...

Christel Mennes-Fröhlingsdorf

GFK-Trainerin, Ergotherapeutin, Natur-Erlebnispädagogin...

Martina Pohl

Selbständige Dozentin, Ausbilderin und Prüferin bei einer IHK (Train-the-Trainer, Aktivierendes Lernen)...

Imke Trainer

Mediatorin BM®, Dolmetscherin/Übersetzerin, GFK-Trainerin, Multiplikatorin GIRAFFENTRAUM®...



Preise 2021 !

Investition setzt sich aus zwei Positionen zusammen:

 

Zum Einen:      7 Übernachtung inkl. Vollpension im Jugendhof Finkenberg, zzgl. 3% Kurtaxe für die Gemeinde Blankenheim / Person

                               plus eine Bearbeitungsgebühr / Familie von 6 Euro

                              (ausführliche Erläuterungen sind auch auf der homepage des Jugenhofs Finkenberg zu finden)

 

Übernachtung und Verpflegung "Basispaket 2"

  • 30,40 Euro              Erwachsene, Jugendliche und Schulkinder
  • 25,30 Euro              Kinder ab Vollendung des 3. Lebensjahres bis zum Schuleintritt*
  • kostenfrei               Kinder bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres

Berechnungsbeispiel

  • 1 Erwachsener   30,40 Euro x 7 = 214,90 Euro + 3% Kurtaxe
  • 1 Kind*                25,30 Euro x 7 = 177,10 Euto + 3% Kurtaxe
  • Falls Bettwäsche ausgeliehen werden möchte, ist dies für 5,20 Euro/ Person möglich.

Zum Anderen:  Seminargebühren pro teilnehmendem Erwachsenen, je nach Familieneinkommen von 225 Euro, 320 Euro oder 420 Euro, da wir als Team mit diesem Geld unsere Ausgaben z.B. für Fahrgeld, Zimmerbelegung, Verwaltung und  benötigte Materialien decken möchten.

 

Bei der Familienfreizeit gilt ehrliche Selbsteinschätzung als Prinzip zur Festlegung des Ausgleiches, welches das Team erhält

Entscheidet selbst: Als Richtschnur empfehlen wir, dass diejenigen den vollen Preis pro Erwachsenen bezahlen, deren Familiennettoeinkommen im Monat über 2500 € liegt; diejenigen, deren Familieneinkommen in der Mitte liegt, den etwas ermäßigten Preis bezahlen und deren Familieneinkommen im Monat unter 1500 € liegt, den stark ermäßigten Preis bezahlen.


Individuelle Workshops und Seminare auf Anfrage

Für Teams und Teilnehmende an (Familien-)Freizeiten

ab 4 Stunden bis ganztägig

zu Themen, wie z.B. "Einführung in die GEWALTFREIEN KOMMUNIKATION", "Wertschätzendes Miteinander", "Konstruktiv Konflikte lösen", "Grenzen setzen", "Einfühlsam kommunizieren"

Für Teams und Teilnehmende, die eine wertschätzende Kommunikation auf Basis der GEWALTFREIEN KOMMUNIKATION nach Marshall B. Rosenberg in praktischen Übungen und Spielen auf ihrer Freizeit kennenlernen und umsetzen möchten.

Termine buchbar auf Anfrage

Ort flexibel

Investition (inkl. MwSt.) auf Anfrage